Header image  

International Art Association Germany
 
 
    home

 

    Aktuelles

    Über uns

    Publikationen

    Kooperationen

    Impressum


KunstKnoten e.V. Regensburg

Der KunstKnoten e.V. Regensburg ist zur Gründung einer Kulturstiftung als gemeinnützig anerkannt. Er wurde im Dezember 1994 gegründet. Sein Ziel ist es, Kunstprojekte aller Art und aller Metiers zu unterstützen. Ein internationales Netzwerk von Kulturschaffenden für Kulturschaffende ist die Basis seiner Arbeit. Sowohl renommierte als auch noch unbekannte Künstlerinnen und Künstler haben hier die Möglichkeit weitverzweigte Kontakte aufzunehmen und zu pflegen. Sie treten damit in einen intensiven kulturpolitischen Diskurs und unterstützen gegenseitig ihre Arbeit.

Der KunstKnoten e.V. organisiert und fördert thematische Gruppenausstellungen, Lesungen, Performance-Festivals, Lesereihen, Vorträge, Theaterprojekte, Musikveranstaltungen, Mail-Art Projekte, Kultur- und Künstleraustausch, kulturploitische Diskussionsveranstaltungen auf internationaler Ebene, Frauenprojekte, Neue Medien und Videoinstallationen.

Im KunstKnoten e.V. sind Literatur, Musik, die bildende, die darstellende und die akustisch-visuelle Kunst zuhause.
Der KunstKnoten e.V. ist offen für alle Menschen, die sich dem Frieden und der Gerechtigkeit auf internationaler Ebene verpflichtet fühlen und dies mit den Mitteln der Kunst zum Ausdruck bringen oder unterstützen.



Frauen- und Menschenrechtsaktivistin Zana Ramadani berichtet über Ihre Zeit vor FEMEN, die Kindheit in einer muslimischen Familie und ihre Flucht aus der Ehe.

Donnerstag 06.10.2016, 19.30 Uhr – Atelier Am Wiedfang 5, 93047 Regensburg

Vortrag von Zana Ramadani, Berlin

„Es gibt noch viel zu kämpfen in diesem Land“, sagt die 32-jährige Zana Ramadani.
Als Frauen- und Menschenrechtsaktivistin engagiert sich die Mitbegründerin von FEMEN Deutschland trotz Anfeindungen für Gleichberechtigung muslimischer Frauen in aller Welt.
Aktuell schreibt sie an einem Buch, das 2017 veröffentlicht wird.


Foto: Martin U.K. Lengemann

 Mehr

Unser aktueller Flyer

 

Regina Hellwig-Schmid
PerspektivWechsel
Malerei – Installation – Performance
Eröffnung am 13. Juni 2009, 17 Uhr
Marianne Pitzen, Direktorin frauenmuseum Bonn
Emilia Müller, Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Bayerischen Staatskanzlei
Bevollmächtigte des Freistaates Bayern beim Bund
Ausstellungszeitraum 13.06. – 30.08.2009
Öffnungszeiten: Di – Sa 14 – 18 Uhr, So 11 – 18 Uhr
Flyer


Im Moment besteht unser Hauptengagement in der Vorbereitung der nächsten donumenta
Hierzu weiter Informationen unter www.donumenta.de.

Am 23. April 2007 macht die Donau-Rad-Karawane der Dichterinnen und Dichter - 2007 in Regenburg Station. Ruth Aspöck liest um 19:30 Uhr im Atelier Am Wiedfang aus ihrem Text "Schneithaim. Sommerheimat". Eintritt frei! Gäste herzlich wilkommen.

 
Ältere Neuigkeiten
 
     
    © KunstKnoten e.V. Regensburg - alle Rechte vorbehalten